Programm: Oktober 2016

Der Oktober in deinem Lieblingsclub:

Los geht’s am Sonntag, den 2. Oktober, wo wir uns von unserem eigenen Mainstream verabschieden. Mit „Außen Tophits, Innen Geschmack!

Am Donnerstag, den 6. Oktober empfangen wir „The Movement“ aus Dänemark.  Hörprobe. Mod Rock, beeinflusst von solch großartigen Bands wie The Jam, The Who und The Clash.

Außerdem: Ersti Massaker am 12. Oktober 2016. Sagt euren Eltern besser nichts davon. Es ist besser so.

Dann haben wir uns noch mit X Boot zusammengetan für die Skatenight. 14. Oktober! Sonderprogramm im Kino inklusive!

Am 18. Oktober wäre da dann noch die erste Vogelfrei Tanzerei! für dieses Semester. Motto: Küssen ist silber, Tanzen ist gold.

Und für den 21. Oktober haben wir nochmal einen richtigen Kracher für euch: Taped Souls are back in Town! Funk und Soul in der Luke.

Wir sehen uns dann spätestens Freitag. zum kostenlosen Konzert von Heck!



Freitag, 30. September: Konzert – HECK. Danach: Frau Baden muss Tanzen!
Samstag, 01. Oktober: Nothing To Prove!
Sonntag, 02. Oktober: Außen Tophits, Innen Geschmack!
Donnerstag, 06. Oktober: The Movement + KARLSSON
Freitag, 07. Oktober: Radio M.
Samstag 08 Oktober: No Noise, No Fun!
Mittwoch, 12. Oktober: Ersti Massaker!
Freitag, 14. Oktober: X Boot Skatenight
Samstag, 15. Oktober: Shut Up! And Dance!
Dienstag, 18. Oktober: Vogelfrei Tanzerei! Motto: Küssen ist silber, Tanzen ist gold!
Freitag, 21. Oktober: Taped Souls.
Samstag, 22. Oktober: Nothing to Prove!
Freitag, 28. Oktober: Nothing to Prove!
Samstag, 29. Oktober: Shut Up! And Dance!

Veranstaltungshinweise KW38

Diese Woche in deinem Lieblingsclub:

Freitag: Die Space Cowboys chillen mit DJ Felsi Felsinger bei Pure Indie.

Samstag: Trierer Heimspiel! Konzert mit Kornelius Flowers und Candy Apple Grey.  Zu Flowers‘ Einflüssen gehören sowohl US-Neo-Countrymusik, wie zum Beispiel Steve Earle und Dwight Yoakam, aber auch 60s-Beat, Folk- und Garagerock, wie zum Beispiel Bob Dylan, Velvet Underground, Creedence Clearwater Revival und The Sonics.

Candy Apple Grey sind regionale Indie-Rock-Größen. Seit über 20 Jahren im Geschäft. Neil Young mit der Muttermilch aufgesogen, Pixies und Hüsker Dü bei den Hausaufgaben gehört, dann eigene Songs geschrieben. Indie-Rock-Brett mit viel Gitarre und Scheiß-auf-den-Trend-Attitüde. Kurz vor Kult.

Danach:  

24.09.16 – Nothing to Prove!

Veranstaltungshinweise KW37

Veranstaltungshinweise KW37

Kommende Woche in deinem Lieblingsclub:

Betreutes Trinken am Donnerstag: Safety first, drink with a Nurse. Examinierte Krankenpfleger/innen werden dafür sorgen, dass ihr gut verpflegt werdet.

Lokalpatrioten aufgemerkt! Konzert am Freitag: Blood und Juggernout. Das Musiknetzwerk Trier lädt zur neuen Konzertreihe „Lokalrunde“ ein. Trierer Musiker geben ihr Bestes zum Besten. Zeigt euren Support, ihr könntet schon die nächsten sein!

Danach: Nothing to Prove. Metal, Hardcore, Punk und Alternative.

Schönen Restsonntag noch und Kopf Hoch: In 5 Tagen ist schon wieder Wochenende!

Konzertfotos: Spy Kowlik + Bananenkuchentombola

Tausend Dank!

Der Partymarathon hat ein Ende und wir so langsam wieder bei Kräften: Vielen Dank für dieses (größtenteils) entspannte Geburtstagswochenende und die geilen Konzerte. Wir hatten mindestens genauso viel Spaß wie ihr.

Es folgen die Bilder vom Konzert am Freitag.

Spy Kowlik + Bananenkuchentombola

27 Jahre Lucky’s Luke: Teil 3

Dank eurer regen Spenden und dem zahlreichen Erscheinen zum Konzert sind wir in der Lage die Arbeit des Multikulturellen Zentrums Trier mit 1112,30 € zu unterstützen! Geiler Scheiß! 🙂

Heute Abend geht es dann weiter mit dem Endspurt: 27 Jahre Lucky’s Luke: Teil 3. „No Noise, No Fun!“ Das Best-Off! Erscheint zahlreich und früh!

Independent Club

Zur Werkzeugleiste springen