Schlagwort Archiv: Boys don’t cry

02.11.18 – Boys do(n’t) cry

Party am Freitag, den 02.11.18

„Love will tear us apart again.“

Eine düstere Mischung aus alten wie neuen Vertretern des Post-Punk (u.A. Joy Division, Bauhaus, Siouxsie and the Banshees, Public Image Ltd., …) und Post-Punk-Revivals (u.A. She Past Away, Soviet Soviet, Then Comes Silence…) aufgelockert mit gängigen Hits aus dem Synth-Pop (u.A. Eurythmics, Soft Cell, Depeche Mode, …)


Geöffnet ab 20 Uhr.
Eintritt ab 23 Uhr
Eintritt: 3,50
Bis 00 Uhr Stubbi für 1,50€!
Ab 18 Jahren

 

17.08.18 – Boys do(n’t) cry

Party am Freitag, den 17.08.18

„Love will tear us apart again.“

Eine düstere Mischung aus alten wie neuen Vertretern des Post-Punk (u.A. Joy Division, Bauhaus, Siouxsie and the Banshees, Public Image Ltd., …), aufgelockert mit gängigen Hits aus dem Synth-Pop (Eurythmics, Soft Cell, Depeche Mode, …) und zuguterletzt gerahmt durch Vertreter der dunklen Seite des Indie-Rock (Editors, Interpol, Bloc Party, …)

Geöffnet ab 20 Uhr
Eintritt ab 23 Uhr
Eintritt: 2,50€
Bis 0 Uhr reduzierte Getränkepreise!
Ab 18 Jahren

22.06.18 – Boys do(n’t) cry

Party am Freitag, den 22.06.18

„Love will tear us apart again.“

Eine düstere Mischung aus alten wie neuen Vertretern des Post-Punk (u.A. Joy Division, Bauhaus, Siouxsie and the Banshees, Public Image Ltd., …), aufgelockert mit gängigen Hits aus dem Synth-Pop (Eurythmics, Soft Cell, Depeche Mode, …) und zuguterletzt gerahmt durch Vertreter der dunklen Seite des Indie-Rock (Editors, Interpol, Bloc Party, …)

Geöffnet ab 20 Uhr
Eintritt ab 23 Uhr (vorher Konzert!)
Eintritt: 2,50
Bis 0 Uhr reduzierte Getränkepreise!
Ab 18 Jahren

27.04.18 – Boys do(n’t) cry

Party am Freitag, den 27.04.18

„Love will tear us apart again.“

Nach dem Prejudged Youth-EP-Release gibt’s direkt die passende Aftershow oben drauf. Eine düstere Mischung aus alten wie neuen Vertretern des Post-Punk (u.A. Joy Division, Bauhaus, Siouxsie and the Banshees, Public Image Ltd., …), aufgelockert mit gängigen Hits aus dem Synth-Pop (Eurythmics, Soft Cell, Depeche Mode, …) und zuguterletzt gerahmt durch Vertreter der dunklen Seite des Indie-Rock (Editors, Interpol, Bloc Party, …)

Geöffnet ab 20 Uhr
Eintritt ab 23 Uhr (vorher Konzert!)
Eintritt: 2,50
Bis 0 Uhr reduzierte Getränkepreise!
Ab 18 Jahren