Schlagwort Archiv: Down and Dirty

19.05.2018 – Down and Dirty

Down and Dirty

Party am 19.05.18

In der Luke werden andere Töne angeschlagen. Getreu dem Namen wird es Musik geben, die einer Location á la Lagerhalle gerecht werden. Dabei gibt es kein spezielles Genre, eher unternehmen wir den Versuch, einen Abend mit „rotziger Musik“ zu füllen. Etwas mehr als sonst. 😉
Mit dabei Interpreten wie Royal Blood, Bass Drum of Death, FIDLAR, PUP, Brutus, Danko Jones, The Dead Weather, VANT, Wolfmother, Death From Above 1979, Cold War Kids, The Hellacopters, Biffy Clyro, You Me At Six, Johnossi, etc. pp. uvm. 

Geöffnet ab 20 Uhr
Eintritt ab 23 Uhr
Eintritt: 3,50
Bis 0 Uhr reduzierte Getränkepreise!
Ab 18 Jahren

28.04.18 – Down and Dirty

Down and Dirty

Party am 28.04.18

In der Luke werden andere Töne angeschlagen. Getreu dem Namen wird es Musik geben, die einer Location á la Lagerhalle gerecht werden. Dabei gibt es kein spezielles Genre, eher unternehmen wir den Versuch, einen Abend mit „rotziger Musik“ zu füllen. Etwas mehr als sonst. 😉
Mit dabei Interpreten wie Royal Blood, Bass Drum of Death, FIDLAR, PUP, Brutus, Danko Jones, The Dead Weather, VANT, Wolfmother, Death From Above 1979, Cold War Kids, The Hellacopters, Biffy Clyro, You Me At Six, Johnossi, etc. pp. uvm. 

Geöffnet ab 20 Uhr
Eintritt ab 23 Uhr
Eintritt: 3,50
Bis 0 Uhr reduzierte Getränkepreise!
Ab 18 Jahren

10.02.18 – Down and Dirty

Down and Dirty

Party am 10.02.18

In der Luke werden andere Töne angeschlagen. Getreu dem Namen wird es Musik geben, die einer Location á la Lagerhalle gerecht werden. Dabei gibt es kein spezielles Genre, eher unternehmen wir den Versuch, einen Abend mit „rotziger Musik“ zu füllen. Etwas mehr als sonst. 😉
Mit dabei Interpreten wie Royal Blood, Bass Drum of Death, FIDLAR, PUP, Brutus, Danko Jones, The Dead Weather, VANT, Wolfmother, Death From Above 1979, Cold War Kids, The Hellacopters, Biffy Clyro, You Me At Six, Johnossi, etc. pp. uvm. 

Geöffnet ab 20 Uhr
Eintritt ab 23 Uhr
Eintritt: 3,50
Bis 0 Uhr reduzierte Getränkepreise!
Ab 18 Jahren

Programm 06/2018

Diese Woche in deinem Lieblingsclub:

Für die Metalkneipe unter dem Stern des Anti-Karnevals ist Marvin zuständig. Genremix aus Nu- und Alternative-Metal und einem Hauch New-School-Hardcore-Punk. Freitag läuft HAPPY HARDCORE HOLIDAY, mit dem besten und lautesten Gebrüll wie man es aus der Luke kennt. Weil der letzte Versuch so gut angekommen ist läuft am Samstag dann die Fortsetzung von Down & Dirty! Auf spezielle Genres legen wir uns dabei nicht fest, aber es wird auf jeden Fall rotzfrech und „dörty“!

 

13.01.18 – Down and Dirty

In der Luke werden andere Töne angeschlagen. Getreu dem Namen wird es Musik geben, die einer Location á la Lagerhalle gerecht werden. Dabei gibt es kein spezielles Genre, eher unternehmen wir den Versuch, einen Abend mit „rotziger Musik“ zu füllen. Etwas mehr als sonst. 😉

Geöffnet ab 20 Uhr
Eintritt ab 23 Uhr
Eintritt: 3,50
Bis 0 Uhr reduzierte Getränkepreise!
Ab 18 Jahren

Programm 02/2018

2018-01-13-dnd

Diese Woche in deinem Lieblingsclub:

Metalkneipe diese Woche läuft unter dem Motto Necksnap! Unser Claas wird’s schon richten! Freitag beginnen wir mit nem Kracher: Popperklopper Live in der Luke! Die Tickets werden knapp und ihr wisst wieviel Platz wir haben, also kümmert euch um Tickets oder riskiert es an der Tür abgewiesen zu werden, ihr wurdet gewarnt! 😉 Anschließend fordern wir euch mit Happy Hardcore Holiday weiter heraus! Es folgt am Samstag eine weitere Neuheit im Luke-Kosmos: DJ-Felsi gibt euch mit Down and Dirty Musik aus dreckigen Garagen und mit schmutzigen Schlüppern.

Außerdem Vormerken:

Nächste Woche Donnerstag feiern wir wieder Vogelfrei! Das Motto diesmal: Angetan vom Ocean. Des weiteren feiern wir einen Tag später Punk O Rama. Danke Merkel.

Auf einen Blick:

Donnerstag, 11. Januar 2018: Metalkneipe! Motto: Necksnap!
Freitag, 12. Januar 2018: Konzert: Popperklopper.
Danach: Happy Hardcore Holiday
Samstag, 13. Januar 2018: Down and Dirty


Donnerstag, 18. Januar 2018: Vogelfrei Tanzerei! Angetan vom Ozean
Freitag, 19. Januar 2018: Punk O Rama. Danke Merkel.

02/2018