Schlagwort Archiv: Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts

Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts

Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts

Die Trierer Band Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts veröffentlicht am 15.7.2016 ihr neues Album „Katschigari“. Gefeiert wird das mit einem Konzert in Lucky’s Luke in Trier!

Mit dabei ist das Mighty Hallelujah Terzett.

Auf der Aftershowparty wird getanzt zu Balkan Beats, New Klezmer und Eastern Ska von Karacho Rabaukin aus dem Klub Balkanska Kollektiv!

Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts

Katschigari – die Heizer – so lautet der Titel des aktuellen Albums von Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts, und er beschreibt zugleich perfekt das Selbstverständnis der Band. Die acht Trierer Jungs versetzen nun schon seit vielen Jahren ihr Publikum regelmäßig in Ekstase. Egal, wo sie mit ihrer fröhlichen Mischung aus russischer Folklore, tanzbarem Uffza-uffza Sound und mitreißendem Punk auf die Bühne kommen, lassen sie nicht locker, bis jedes Bein in Bewegung ist und der Schweiß von der Decke tropft. Musikalische Klasse gepaart mit schier unbändiger Spielfreude sorgen für ein Liveerlebnis, das seinesgleichen sucht. Die treibenden Polkarhythmen, kreiert von Schlagzeug, Bass und Gitarre vermischen sich mit herzerweichenden Melodien von Akkordeon, Horn, Saxophon und Posaune zu einem einzigartigen Klangbild, auf das Sänger Ivan Ivanovich wunderschöne Kunstwerke voller Trauer und Schmerz zeichnet, die jeden Konzertbesucher innerlich erwärmen – damit jeder am Ende genau versteht, was die russische Seele ausmacht.

Mighty Hallelujah Terzett

Das Mighty Hallelujah Terzett wildert sich seit 11 Jahren durch Songperlen aus 2.000 Jahren Popkultur. Julio Iglesias trifft Dead Kennedys trifft Kraftwerk trifft Donna Summer trifft Sisters of Mercy.
Songs, die einmal durch die Terzett’sche Mühle gedreht wurden, bleiben im Ohr. Ob Überseecontainer, Hochregal oder vier Helgoland-Auftritte in 24 Stunden (Weltrekord!), die rheinischen Fachakustiker holen ihr Publikum da ab, wo es ist. Und jetzt ist die Record Release-Party von Ivan Ivanovich & den Kreml Krauts dran.
Die Gitarre schrubbt, das Akkordeon pumpt, der Gesang ist schief und überzeugend. Es gibt keine schlechten Lieder, es gibt nur die falsche Haltung, sie zu spielen. Und weil die stimmt, liegen sich selbst beinharte Black-Metaller bei Terzett-Auftritten zu OMD-Nummern weinend in den Armen.
Ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk, das zum hysterischen Mitsingen animiert.

Aftershow Party mit Karacho Rabaukin

Karacho Rabaukin Grande Dame und Enfant Terrible des Klub Balkanska Kollektivs aus Berlin erfüllt endlich ihren Subtonik-Dienst bei den Kreml Krauts, um ihre große Anerkennung für die Leistungen der Krauts zur Verbreitung des musikalischen Kulturgutes für das russische und balkanesische Tanzproletariat in Schland zu zeigen. Ihre Spezialisierung auf Gassenhauer des Balkan Beats, New Klezmer und Eastern Ska, ist eine Bereicherung für jede Tanzparade, wie sie regelmäßig in Berlin und Leipzig unter Beweis stellt. Wir bitten um angemessene Vorbereitung zur Kenntniserlangung ihres Repetoire unter:
https://www.mixcloud.com/karacho_rabaukin/rabaukinnen-mix-januar-2014/
https://soundcloud.com/karacho-rabaukin/tracks
https://www.youtube.com/watch?v=SoZ7FtnmwUs
https://www.youtube.com/watch?v=0yjyuiA6U7g